HOME ABOUT FOLLOW

WELT DER WUNDER

Freitag, 6. Mai 2016 | / |
DSC_2059
In den Osterferien war ich mit meinen Eltern in der Ausstellung ,,Welt der Wunder" im Gasometer in Oberhausen. Dort gibt es zwei Etagen voll mit atemberaubender Fotografie. Dabei sind tolle Momentaufnahmen, kurze Videoausschnitte und mir persönlich haben besonders die Makroaufnahmen gefallen. Eine Biene voll mit Blütenstaub oder faszinierende Tierarten kann man auf großer Leinwand genauestes betrachten. In der letzten Etage wartet dann der Höhepunkt auf die Besucher. Man betritt einen stockdunklen Raum und über einem schwebt im 100 Meter hohem Luftraum des Gasometers eine zwanzig Meter große Erdkugel. So kann man sich den Blick aus dem Weltall vorstellen.  Die Ausstellung geht noch bis zum 30. Dezember dieses Jahres und ich kann es Fotografie Begeisterten und Naturliebhabern restlos empfehlen. Für mich war es ein wunderbarer Nachmittag, weswegen ich die Werbung hier auch ganz freiwillig mache :) Falls ihr schon da wart oder noch hingeht, berichtet mir!

DSC_2031DSC_2043DSC_2054

Kommentare:

  1. Also deine Fotos wirken doch echt vielversprechend... schade, dass Oberhausen bei mir nicht gerade um die Ecke liegt. Aber bis zum 30. Dezember ist ja noch etwas Zeit, vielleicht schaffe ich es dann ja doch noch, die Ausstellung anzusehen :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, vielen Dank für das Kompliment! Es macht mir momentan einfach riesig Spaß zu bloggen und dann gibt man sich automatisch Mühe, damit man auch stolz auf sein Werk sein kann
      Die Ponys mussten leider aus Zeitgründen ausziehen. Meine Mutter hat eine Stelle, die ihr in manchen Wochen gerade mal die Zeit zum Essen übrig lässt, und ich stehe gerade am Ende meiner Schulzeit und musste mich daher auch recht stark aufs Lernen konzentrieren. Da hatten wir dann einfach nicht mehr die Möglichkeit, regelmäßig reiten zu gehen und selbst das tägliche Ausmisten wäre manchmal ein Problem geworden. Es war also die einzige vernünftige Lösung, auch wenn ich die beiden nach wie vor vermisse.

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Die Ausstellung sieht unglaublich interessant aus! Sehr schöne Bilder.

    Love, Julia
    www.sere-ndipity.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. das hört sich echt richtig gut an :)
    vielleicht schaff ich es da ja mal hin, läuft ja zum glück noch ein bisschen :D

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Fotos! Wenn ich mal nach Oberhausen komme, dann gestatte ich die Ausstellung bestimmt ein Besuch ab. :))

    Viele liebe Grüße, Nathalie
    http://passionineverything.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  5. Die Ausstellung hätte mir bestimmt auch gefallen...ich liebe besondere Fotografien.
    ♡ Kristina
    TheKontemporary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kannst sie dir ja immer noch angucken :)

      Löschen
  6. Oh die Fotos sind voll schön <3

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ups es geht bis zum 30 Dezember. Wollte erst nicht weoter lesen, weil ich nicht scgon den Höhepunkt wissen wollte. Aber die neugier siegte

      Löschen
  8. Hallo du liebe,
    Danke für deine netten Worte zu meinem letzten Post.
    Das hat mir wirklich den Tag versüßt.

    alles Liebe deine AMELY ROSE

    AntwortenLöschen
  9. Das hört sich unglaublich interessant an. Habe eben auch ein wenig gegoogelt. Darf man dort denn fotografieren?
    Vielleicht schaffe ich es ja tatsächlich dieses Jahr noch in die Nähe von Oberhausen, dann werde ich auf jeden Fall einen Abstecher dort hin machen. Vielen Dank für diesen Bericht.

    Liebe Grüße Sarina

    ideenundfotokiste.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wurde nichts gesagt und ich bin dort mit der dicken Spiegelreflex Kamera rumgelaufen ^^

      Löschen
  10. Das klingt sehr schön, was du von der Ausstellung berichtest.
    Die Ausstellung klingt echt interessant und ich finde du hast schöne Fotos für deinen Post ausgewählt.

    Liebe Grüße Prisca

    AntwortenLöschen