HOME ABOUT FOLLOW

Unberechenbar und vergänglich.

Donnerstag, 17. November 2016 | / |
IMG_6132
«You spend your whole life stuck in the labyrinth, thinking about how you´ll escape it one day, and how awesome it will be, and imagining that future keeps you going, but you never do it. You just use the future to escape the present.»
Wir planen vorraus, haben unsere Wünsche die wir in der Zukunft realisieren möchten und manchmal ist das hier und jetzt nicht mehr von Bedeutung. Aber warum machen wir das? Warum planen wir? Können wir davon ausgehen, dass unsere Wünsche Wirklichkeit werden? Sollte man sich überhaupt Ziele im Leben setzten ? 
Wir alle machen es, aber garantieren kann es uns letztendlich keiner.
Das Leben ist unberechenbar und vergänglich. Was wichtig ist, ist das hier und jetzt. Den Moment zu schäzten. Mitmenschen zu schätzen. Die kleinen Dinge schätzen.
Manchmal kann es anders kommen als gedacht, denn das Leben ist unberechenbar ;aber die Einstellung machts! Große Niederschläge, kleine Niederschläge, große Trauer , kleine Trauer.
Ein Niederschlag muss nicht gleich heißen, dass das Leben keinen Sinn mehr hat.
Stattdessen kann man das "Refraimen" anwenden.
Mein bester Freund hat es vor einiger Zeit erwähnt und es bedeutet soviel wie aus allem - egal wie negativ es ist etwas, positives aus einer Situation rauszuziehen. Es sind die schlechten Erfahrungen die wir machen und machen müssen! Sie zeigen uns, dass nicht 24/7 alles perfekt laufen kann. Das zu kapieren braucht Zeit, Geduld und muss einfach akzeptiert werden. Wenn jeden Tag alles perfekt wäre würden wir irgendwann vielleicht garnicht mehr glücklich sein weil wir es einfach als selbstverständlich genommen haben.



Aber wenn es wirklich mal blöd kommen sollte, dann....
Refraime it !
IMG_6129IMG_6130IMG_6131

Kommentare:

  1. Sehr schöner Post und wunderbare Bilder!
    Alles Liebe, Theresa :)

    von http://theresassecrets.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen